Einladung: Internationaler Büchermarkt

in Bredevoort
am Samstag, 26. August 2017
von 10-17h
Boek op’t Zand
Bredevoort-Boekenstad

Es gibt sie noch, die e-book-freien Buchreservate,
die noch nicht von der Marktmacht milliardenschwerer
Internetriesen verdrängt wurden.
Einen solchen Hort der freien Bücher bietet die Bücherstadt
Bredevoort im deutsch-niederländischen Grenzgebiet.
Am letzten Samstag im August dreht sich hier wieder alles
rund um das Buch. Am Samstag, 26. August 2017
findet hier – als Höhepunkt der Saison – der große internationale
Büchermarkt statt.
Der Büchermarkt als ein vergnüglicher Ort des Stöberns
und Entdeckens, als willkommene geistige Anregung für
Flaneure und Bücherliebhaber.
Lesestoff pur bieten über 60 Antiquare und fliegende Buchhändler
aus Deutschland und den Niederlanden an: Preisgünstigen
Lesestoff und Raritäten. Alte, zum Teil sehr kostbare Bücher,
historische Zeitschriften, Landkarten, Stadtansichten und
Postkarten. Vom Taschenbuchschmöker bis zur bibliophilen Rarität.
Hier finden Sie Bücher, die Sie gar nicht suchen.
Und zur Entspannung laden vielerlei kleine Kaffeeterassen
auf Plätzen und in Hinterhöfen zum gemütlichen Plausch
beim Kopje Koffie ein.
Auf dem Büchermarkt sowie auf verschiedenen
Caféterassen erklingt Livemusik.

Ehrliche und lebendige Buchkultur, statt
flimmernder Internet-Versklavung. So das Motto
der Veranstalter in der Boekenstad Bredevoort
und laden ein zu einer kleinen Reise in die Stadt
der träumenden Bücher.

Rainer Heeke
Bookinist, Bredevoort

Info:
Marktcommissie
Bredevoorts Boekbelang
Gerard Lennards
lennards@kpnmail.nl
VVV: Tel. 0031-543-452380