5/6 Internationaler Pfingst-Büchermarkt

 

 

Seit einem Jahr neu terminiert: der zuletzt darbende internationale Büchermarkt in Bredevoort wurde vom Maiensamstag auf Pfingstmontag verlegt und erlebt seitdem eine neue Blüte. Inspiriert vom pfingstlichen Geist strömen Besucher wieder in die mittelalterliche Boekenstad und beleben das frühsommerliche Büchertreiben. International geht es her am Pfingstmontag. Bücher in vielen Sprachen warten auf die Büchersammler. Zum Fest der Ausgießung des heiligen Geistes hebt ein Brausen auf dem Marktplatz Boek op’t Zand, wenn über 50 Antiquarinnen & Antiquare aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden ihre Bücher wohlfeilbieten und den Turmbau zu Babel in ein Mekka des Buches verwandeln.

Feuerzungen über Bredevoort. Entdecken Sie das Sprachenwunder mitten in der babylonisch anmutenden Büchervielfalt. De Koffie ist klaar und der Geist weht wo er will. Auf nach Bredevoort. Dort reisen Leute hin, die Bücher lieben.

Zur Entspannung gibt es Livemusik auf mancherlei kleinen Caféterassen. Lothar Meinen spielt die keltische Reiseharfe.

 

Internationaler Pfingst-Büchermarkt in der Boekenstad Bredevoort

Pfingstmontag, 5. Juni 2017, 10-17 Uhr, Op’t Zand,

 

Info: Gerhard Lennards & Rainer Heeke Tel. 0031-543-451798 mobil: 0049-(0)175-5634558

vvvbredevoort@gmail.com www.boekenstad.com