28/4 Büchermarkt Billerbeck

Büchermarkt – letzter Sonntag im April

Wenn sich auf dem Platz hinter dem Rathaus die Kirmesbegeisterten tummeln, findet rund um die Johanniskirche alljährlich der Büchermarkt statt: eine kleine, aber feine, absolut etablierte Veranstaltung, die mit ihrer hohen Qualität einen guten Ruf bei Händlern und Besuchern gleichermaßen genießt. Rund 40 Buchhändler, Antiquare und Verleger aus Deutschland und den Niederlanden verwandeln dann das grandiose Ambiente des mittelalterlichen Johannikirchplatzes in eine Freiluft-Bibliothek, in der von 11 bis 18 Uhr nach Herzenslust gestöbert und natürlich auch gekauft werden darf. Bücher aller Art – vom Taschenbuch bis zur antiquarischen Rarität -, aber auch Grafiken, Plakate, Gemälde und Musiknoten können hier den Besitzer wechseln. Buchbinder und Papierschöpfer aus der Bücherstadt Bredevoort geben Einblick in ihr Handwerk. Bringen sie Ihre eigenen Bücher mit und lassen Sie diese von Fachleuten schätzen oder holen Sie sich Rat zur Restaurierung. Für Kinder und Jugendliche findet in der Fußgängerzone ein Kinderbuchmarkt statt, wo Bücher und Hörbücher zum Verkauf angeboten werden können. Garniert wird das Ganze mit einem kleinen, aber feinen Kulturprogramm. Eine tolle, hochwertige Veranstaltung, zu der auch ein weiterer Weg lohnt; die Geschäfte in der Innenstadt haben auch von 13 – 18 Uhr geöffnet.

E I N L A D U N G

19. Billerbecker Büchermarkt am Sonntag, 28. April 2019

Ein Signal für die Region“

so dereinst die positive Presse-Resonanz zur fulminanten Premiere des Billerbecker Büchermarktes:

Das Zeug zum Bestseller!“

Und die Resonanz nach nunmehr 19 Jahren: Der Büchermarkt ist volljährig geworden und hat nichts von seiner Strahlkraft verloren.

Das einzigartige architektonische Ensemble rund um den Johanni-Kirchplatz bietet als „Hort der Bücher“ ein uriges Stelldichein und ist Anziehungspunkt für Büchersammler aus Nah & Fern.

Billerbeck ist längst auf der überregionalen Bücherlandkarte verortet und ist auch grenzüber-schreitend in den Niederlanden ein Begriff und ein nahes & lohnenswertes Reiseziel für ein „dagje uit“, dank einem Medium, welches so gar nicht mehr ins unsere digitale Zeit zu passen scheint: dem Buch.

Am Sonntag, 28. April 2019 steht Billerbeck wieder ganz im Zeichen des Buches. Inzwischen ist auch die Lange Strasse mit einbezogen worden und die Büchermeile erstreckt sich in diesem Jahr sogar bis zur Kolvenburg. Hier findet parallel zum Büchersonntag eine Kunstbuch- & Katalogbörse statt. Des weiteren findet in der Münsterstrasse der bewährte Kinderbuchmarkt statt. Es „buchelt“ in Billerbeck sam letzten Sonntag im April. Über 60 reisende Buchhändler/innen, Antiquare, Wanderbookinisten aus Deutschland und den Niederlanden verwandeln an diesem verkaufsoffenen Sonntag Billerbeck in ein Mekka des Buches. Sie bieten alles an, was zwischen Buchdeckeln passt, vom Kinderbuch aus Omas Zeiten über Taschenbücher bis hin zur bibliophilen Rarität sowie Musiknoten, alte Postkarten, dekorative Grafik. Für jeden Geldbeutel ist etwas zu finden. Handbuchbinder aus der niederländischen Boekenstad Bredevoort zeigen ihre handwerkliche Techniken und bieten handgebundene Notizbücher, Fotoalben, Archivschachteln u.v.m. an.

Erstmalig in diesem Jahr dabei, ein Antiquar & Puppenspieler aus dem bergischen Land. An seinem Stand bietet er antiquarische Bücherschätze an und baut seine Guckkastenbühne auf. Der besondere Clou. Auf Anfrage bringt er Leben in sein Papiertheater und spielt ein 8-minütiges Stück für große & kleine Kinder. Ein kulturelles Kleinod auf Reisen. (burgtheater.org)

Gartencafés und ein abwechslungsreiches Begleitprogramm werden den Büchermarkt in besonderer Weise abrunden. Als Gegenpol zum Markttreiben kann der Bücherflaneur Stille und Einkehr in der spätmittelalterlichen Johannikirche finden und von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr den Orgelimprovisationen des virtuosen Organisten Lukas Maschke lauschen.

Veranstaltet wird der Büchermarkt von der Werbegemeinschaft Billerbeckerleben in Zusammenarbeit mit Heike Gessmann (Bücherschmiede Billerbeck und dem Antiquar Rainer Heeke aus Bredevoort.

Info: 02543-8588 Gessmann

0175-5634558 Heeke

achterboek@planet.nl