20/6 Heinrich Heine: Dichterliebe

Einladung zu einer musikalischen Lesung an einem ungewöhnlichen Ort.

Lyrisch-musikalisches Intermezzo Musik: Hanne Feldhaus-Duo Rezitation: Rainer Heeke

Midsummer Night’s Dream

Der längste Tag, die kürzeste Nacht. Da hält die Natur den Atem an und gibt Raum für den Sommernachtstraum.

Diese Nacht gehört der Poesie, gehört dem Wind & der Musik. Eingeladen wird zu einer Musikalischen Lesung an einem ungewönhnlichen Ort. Ein ehemaliger Pferdestall In the middle of nowhere an der Tankstelle auf der Grenze zwischen Bocholt & Winterswijk, seit kurzem umgewandelt in eine Boekentanke.

Hier findet sie statt: Open Air – Die Nacht der Poesie. Eine bizarre Örtlichkeit. Der Besucher schaut in die Weite, vorbei an der Tanksäule in die Natur, auf Wiesen und Felder, until the cows come home und die Sonne untergeht. Die Tankstelle strahlt auf In Licht und Farbe und wird umschmeichelt mit Poesie & Musik.

Der Bookinist Rainer Heeke rezitiert Heinrich Heine’s Gedichtzyklus: „Dichterliebe“.

Ein lyrisch-musikalisches Intermezzo aus dem „Buch der Lieder“, veröffentlicht im Jahre 1827. Romantik pur, eingestimmt & musikalisch flankiert vom Hanne Feldhaus-Duo: Musik auf historischen Instrumenten. Der Eintritt ist frei, Stühle stehen vor Ort, natürlich in coronabedingtem Abstand.

Samstag, 20.6. 2020 Mittsommernacht um 20 Uhr vrije gift / freie Spende open Air op de Grens‘ an der Boekentanke Winterswijker Str. 114 D-46399 Bocholt-Barlo

Info/Veranstalter: Antiquariat Rainer Heeke Bocholt & Bredevoort

achterboek@planet.nl

Tel: 0175-5634558

,